Neuseeland

Neuseeland war unser absolutes Highlight!

Wir waren von Anfang November 2013 bis um den 20ten Dezember in Neuseeland. Wobei ich sagen würde, dass ist das mindeste an Zeit was man für beide Inseln einplanen sollte.

Wir haben uns für einen Minivan von einem bekannteren Verleiher entschieden (Jucy), weil wir nicht wieder wie in Australien ständig in der Werkstätte sein wollten. Und es war eine gute Wahl! Wir brauchten kein einziges Mal eine Reparatur. Es war der kleinste Camper und war zu fahren wie ein normales Auto.

Nachdem es unsere letzte Station auf der Reise 2013 war, waren wir nicht wirklich sparsam unterwegs, hatten aber auch nicht mehr sonderlich viel.

Alles zusammen haben wir pro Tag und Kopf ca. 75,00 Euro ausgegeben. Wobei das teuerste sicherlich das Auto war. Meistens haben wir selbst gekocht, jedoch nicht wie in Australien mit den billigsten Zutaten, sondern schon auch mal Fisch und frisches Gemüse. ( wobei vor allem Gemüse und Milchprodukte sehr teuer waren!)

Meistens haben wir geschaut, dass wir einen DOC Campingplatz finden, die sind wirklich wunderschön gelegen und auch sehr günstig. Dafür aber auch sehr rustikal ausgestattet – um es so auszudrücken =)

An einem dieser tollen Plätze im Norden der Nordinsel wurden wir sogar von einem Killerwal überrascht der in der Bucht Rochen jagte !

Also Neuseeland ist jedenfalls mindestens eine Reise wert!!

Alle Berichte zu Neuseeland sind hier http://weltblicke.rtwblog.de/category/neuseeland/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geschichten von dort und da