Die Idee

Am Anfang meines Studiums, hab ich mir vorgenommen, dass wenn ich fertig bin, ich mir eine kleinere oder größere Reise gönne, da es wahrscheinlich der beste Zeitpunkt ist um ein bisschen herumzureisen und die Welt zu sehen. Zuerst sollte es eine „echte Weltreise“ sein, also Nord- und Südamerika, NZ und Australien, Asien und Afrika. Das war eigentlich lange Zeit mein Ziel. Aber vor ca. einem Jahr habe ich mich ernsthafter mit dem Plan auseinander gesetzt und dann hats sich gezeigt, dass ein paar weniger Länder sinnvoller wären.

Als ich dann den Michi kennengelernt habe, habe ich ihm von meinem Plan erzählt und er hat sich mit der Zeit miteingebaut. Zuerst hätte ich mir vorstellen können auch alleine zu fahren und gar nicht daran gedacht, dass es in männlicher Begleitung vielleicht einfacher ist zu reisen. Aber die letzten eineinhalb Jahre ist es zu unserer gemeinsamen Reise geworden, da wir beide mit dem Studium fertig geworden sind. Da wir oft den Abreisetermin verschoben haben, weil sichs irgendwie doch nicht früher ausgegangen ist, sieht es im Moment so aus, als wären wir ein bisschen mehr als 7 Monate unterwegs. Wir fliegen am 19.Mai von Wien nach Bangkok.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geschichten von dort und da