Kosten

In Malaysia waren wir vom 19.08.2013 bis zum 31.08.2013 also insgesamt leider nur 12 Tage.

Hier haben wir vor allem dadurch Geld gespart, dass wir keine geführten Touren unternommen haben, sondern selbst herumgestiefelt sind. Andere Backpacker geben hier vielleicht mehr Geld aus, weil sie eben Touren buchen.

Pro Person haben wir 250,6 € das entspricht einem Tagesbudget von ca. 21 € (sehr zufriedenstellend.)

Die Ausgaben gliedern sich in

  •  83,3 Euro für Essen
  •  64,9 Euro für Unterkunft
  •  38 Euro für Transport
  •  28 Euro für Eintritt/Laundry/Klo
  •  17 Euro für Sonstiges
  •  19,8 Euro für Sonderausgaben

 

ESSEN: Günstigen Restaurants, kein Street-Food;

UNTERKUNFT: Doppelzimmer in Penang und Cameron Highlands mit Gemeinschaftsbad, Doppelzimmer mit Bad in den anderen Orten; um die 50 Ringgit (die schlechtesten Unterkünfte in ganz Südostasien)

TRANSPORT: öffentliche Verkehrsmittel (Penang, KL), Touristenminibus

EINTRITT/LAUNDRY/KLO: Fahrt auf den KL Tower+Aquarium (60 Ringgit Studentenpreis), Gondelfahrt auf Penanghill

SONSTIGES: Hygieneartikel (Linsen), Apotheke, Süßigkeiten; Dinge auf die man kaum verzichten kann – hängt von der Person ab

SONDERAUSGABEN: Nightsafari im Taman Negara (35 Ringgit pro Person), Souvenirkauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geschichten von dort und da